Weihnachtsduft und Kerzenlicht – das Weihnachtskonzert des Kinder- und Jugendchores

Am 04.12.2016 gaben 36 Kinder und Jugendliche des Kinder und Jugendchores der Chorgemeinschaft Eichwalde e.V. mit Weihnachtsmütze geschmückt auf der Bühne der Patronatskirche Schulzendorf ihr großes Weihnachtskonzert.

Dem Publikum wurden Weihnachtstraditionen aus Russland, Schweden, Irland, USA, England und Frankreich nahe gebracht und dann auch entsprechende Weihnachtslieder aus diesen Ländern gesungen. Die Kinder hatten sich Gedanken gemacht und die Texte selbst erarbeitet.

Romy, Alina und Annika begeisterten auf Ihren Flöten. Nick und Lukas bearbeiteten Cajon und Bongo wie Profis.

Was den Chor ausmacht, ist nicht nur die Disziplin, sondern vor allem der mehrstimmiger Gesang. Es ist auch erstaunlich, dass es fast zu jedem Lied mehrere Solisten gibt. Man hat den Eindruck, dass jedes Kind des Chores auch ein Solist ist und nebenbei auch noch die Rhythmusinstrumente und auch andere beherrscht.

Die Chorleiterin Martina Büttner und der Pianist Klaus Sedl hatten sich als Gäste Ulli Ziche mit Frau Gina und Tochter Leandra von der Band „Petticoat“ eingeladen. Der Chor singt bereits Titel von ihnen, deshalb durfte auch in diesem Jahr die Premiere eines neuen Liedes nicht fehlen. Der Chor sang begeistert mit und wird den hitverdächtigen Titel „Du bist das Licht“ ganz sicher auch in seine nächsten Programme aufnehmen.

Ebenfalls eingeladen waren „GosPop“, der Gospel -Popsongs Chor der Chorgemeinschaft, in der auch die Jugendlichen des Kinder- und Jugendchores mitsingen. Nun erklangen Gospel und Lieder wie „we are the world“.

Am Ende des Konzertes gab es eine Ehrung für Martina Büttner. Ihre engagierte Arbeit bei der Gründung und hervorragenden Leitung des Kinder- und Jugendchores über 10 Jahre hinweg wurde vom Bundesvorstand der Chorjugend des Deutschen Chorverbandes mit einer Urkunde anerkannt. Diese wurde mit einer Laudatio feierlich vom Präsidiumsmitglied des Brandenburgischen Chorverbandes Marlis Krägel und dem Vertreter der Chorgemeinschaft Antje Weigt überreicht.

Das Publikum dankte Martina Büttner mit einem tosenden Applaus für ihre hervorragende Arbeit im Kinder- und Jugendbereich und ging beschwingt und nun auch sicher in Weihnachtsstimmung mit dem letzten Lied „Happy X-mas“ nach Hause.

Wir freuen uns schon auf das nächste große Konzert „Fröhlich klingen unsere Lieder“ am Sonntag, dem 30.04.2017 um 15.00 Uhr in der Patronatskirche.

M. Krägel

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.