Titel

An diesem 24.06.2023 kamen Zuhörer in die Patronatskirche, die es sich nicht entgehen lassen wollten, die vom vor Ort drehenden Fernsehteam so bezeichneten „Wunderkinder“ zu erleben.


Maddox und Miles sind in Schulzendorf nicht unbekannt, denn Maddox (geb. Dez. 2013) spielte bereits im September 2018 in einem „Vorprogramm“ eines Konzertes in der Kulturreihe mit 5 Jahren seine ersten Stücke vor dem staunenden Publikum. Seit Oktober 2018 präsentierte er sein Können regelmäßig beim „Podium jünger Künstler“. Miles (geb. Okt. 2015) folgte ihm im November 2021.


Nun gaben die beiden ihr erstes „großes“ Konzert in Schulzendorf und bewiesen, dass sie bereits internationale Bühnenerfahrung haben. Miles spielte bereits mit seiner Violine in Rom, Wien, London, Amsterdam und verschiedenen deutschen Städten und gewann ca. 50 Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Maddox war als Pianist u.a. in Israel, Salzburg, Wien, London, Barcelona, Girona, Amsterdam, Holstebro und in vielen deutschen Städten unterwegs. Er konnte in den letzten 3 Jahren 120 nationale und internationale Preise erringen.


Beide komponieren fleißig (Maddox ca. 12 Werke, Miles 3). Das Stück “Invention 1” von Maddox, dass zum Programm gehörte, wurde in der Staatsoper uraufgeführt.

Es war eine Freude zu erleben, wie engagiert und mit welcher Ausdruckskraft die jungen Künstler ihr anspruchsvolles Programm absolvierten und mit ihren Darbietungen die Zuhörer zum Applaus herausforderten.

Deren Begeisterung zeigte sich in ihren „Standing Ovations“ und die beiden gaben mit ihrer im ganzen im Konzert gezeigten Spielfreude noch 2 Zugaben.

Seit Coronazeiten malen beide auch. Die Ergebnisse konnten die Besucher der Patronatskirche seit einiger Zeit in Augenschein nehmen.

Wir freuen uns schon auf weitere Konzerte und man sollte sie sich nicht entgehen lassen.


Marlis Krägel/Herbert Burmeister

Kommentare geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.