Img 3496

Zwischen dem 16. und dem 27. Dezember suchten Diebe unsere Patronatskirche heim. Mit Gewalt verschafften sie sich Eingang über die Hintertüren.

Der dabei angerichtete Schaden ist nicht mit dem entstandenen Schaden vergleichbar. Aus der Spendenkirche, die ebenfalls gewaltsam geöffnet wurde, entwendeten sie ein 1 €-‚Stück mit einem Loch.

Geld ist in der Kirche nicht zu holen, denn nach jeder Veranstaltung wird das Geld sicher außerhalb der Kirche verwahrt.

So groß der Ärger auch ist, wurde wenigstens dem Inventar kein Schaden zugefügt.

Wir gehen davon aus, dass die Gemeinde alle Schäden bis zur ersten Veranstaltung in der Kulturreihe beseitigen lässt.

Tags:

Kommentare geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.