Kultur in der Patronatskirche – ein Klavierabend mit Gerlint Böttcher

Kultur in der Patronatskirche – ein Klavierabend mit Gerlint Böttcher

Gerlint Böttcher spielt – das hatte viele Interessierte an diesem Abend in die Patronatskirche gelockt. Schon vorher war die Freude groß, so eine ausgezeichnete Künstlerin aus unserer Nachbargemeinde für ein Konzert zu gewinnen. Erfreulicherweise war die Freude beidseitig.

Und das Kommen hatte sich für alle gelohnt. Sie erlebten ein eindrucksvolles Konzert.

Virtuos und einfühlsam brachte Gerlint Böttcher Werke von Liszt zu Gehör. Das Publikum war begeistert.

Wusste das Publikum bei Franz Liszt, was es erwartete, so war es gespannt auf die Kompositionen des Psychotherapeuten G. F. Kasseckert, von dem die meisten Besucher erstmalig etwas hörten.

Umso spontaner war die positive Reaktion nach den „marschierenden Waldameisen“. Leider ist Kasseckert verstorben, wird aber immer wieder sehr gerne von Gerlint Böttcher gespielt.

Für unser Archiv schrieb Gerlint Böttcher:“Es war ein Genuss, in der wunderbaren Patronatskirche zu spielen …“ Die Besucher waren sich einig – es war ein Hochgenuss, sie spielen zu hören.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.