Don Kosaken

So viel Stimmgewalt hatte unsere Patronatskirche noch nicht erlebt. Der Don Kosaken Chor “Serge Jaroff” war in großer Besetzung angereist. 17 Sänger, geführt von ihrem Dirigenten Wladimir Pasdrij, nutzten alles, was die Akustik der Kirche hergab.

Dem Eichwalder Chor sei herzlich gedankt, dass er diesen Auftritt ermöglicht hat. Für ihn sicherlich auch ein unvergessenes Erlebnis, gemeinsam mit den Don Kosaken zu singen.

Der Don Kosaken Chor widmete sich im ersten Teil der Kirchenmusik. Dabei hatten vor allem die Bässe ihren großen Auftritt.

Im zweiten Teil erklangen dann Volkslieder, darunter viele bekannte und nun  kamen auch die Tenöre zu ihrem Recht.

Das Ensemble bewies, dass es nicht nur ein ausgezeichneter Chor ist, sondern auch (fast) jeder Sänger stellte sein Können als Solist unter Beweis. Zu den Höhepunkten zählte sicherlich der “Wettstreit”, wer den Ton am längsten halten kann.

Das Publikum war von dem Konzert begeistert und dankte mit Riesenapplaus.

[nggallery id=24]

Kommentare geschlossen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.