Gäste aus unserer Partnergemeinde Vinoř begeisterten das Publikum

Es war ein besonderes Konzert. Zum ersten Mal waren Künstler aus einer Partnergemeinde zu Gast. Ermöglicht hat das Konzert der Bürgermeister unserer Partnergemeinde Vinoř František Švarc.

Markéta Dvořákova (Mezzosopran), Petr Matuszek (Bariton), Petr Maceček (Geige) und Pavel Voráček (Klavier) gestalteten ein eindrucksvolles Konzert mit Werken von Antonin Dvořák.

Zunächst sang Markéta Dvořákova eine Zigeunermelodie. Begleitet wurde sie von Petr Voráček am Klavier. Mit ihrem ausdrucksstarken Sopran gewann sie sofort die Herzen der Zuhörer.

Ihr schloss sich Petr Maceček an, der gemeinsam mit Pavel Voráček die Sonatine für Geige und Klavier G Dur zu Gehör brachte. Beide beherrschen ihr Instrument virtuos und zogen die Zuhörer in ihren Bann.

Zum Abschluss sang Petr Matuszek Bibellieder. Auch ihm war für seinen Auftritt großer Applaus sicher.

Nicht nur die Gäste des Konzerts waren von dem Abend begeistert, auch die Künstler waren beeindruckt. Das führte dazu, dass sie sich sehr gut vorstellen können, wieder nach Schulzendorf zu kommen.

Wir, der Verein zur Wiederherstellung der Patronatskirche und des Dorfangers, werden deshalb den Kontakt aufrecht erhalten.

 [nggallery id=48]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.