Veranstaltungen

Okt
8
Do
2020
Am Piano – Elisaveta Blumina – fällt leider wegen Corona aus
Okt 8 um 19:30 – 21:30

Die Echo Klassik Preisträgerin Elisaveta Blumina zählt zu den herausragenden Musikerinnen der jüngeren Generation und gilt nicht erst seit der Verleihung des Echo-Preises als herausragende Vertreterin der jungen Pianisten-Generation.

Ihre Qualitäten gründen sich in der großen russischen Klaviertradition ganz im Stil von Heinrich Neuhaus, Samuel Feinberg und Arthur Rubinstein.

 

 

Okt
25
So
2020
Mirko Krejči spielt Beethoven
Okt 25 um 16:00 – 18:00

Vor 25 Jahren – am 1. April 1995 – gab Mirko sein erstes gr0ßes Konzert im Schulzendorfer Schlosssaal.

Jährliche Konzerte zeigten seine Entwicklung zum Konzertpianisten. Nun spielt der Schulzendorfer wieder für die Schulzendorfer und Gäste.

Anlässlich des 250. Geburtstages von L. v. Beethoven hören die Konzertbesucher kleine und große Werke aus seiner Feder.erfahren etwas über den Komponisten.

Mirko Krejčí konnte bereits mit 8 Jahren erste Konzerterfahrungen sammeln, so im Schauspielhaus Berlin und der Dresdner Semperoper.

Seitdem gab er Klavier – und Duoabende u.a. in Berlin, Hamburg, Potsdam, Stendal und Karlsruhe und wurde mehrfach ins Ausland eingeladen, wie z.b. nach Spanien, wo er u.a. in Madrid anlässlich der Jubiläumsveranstaltung des 500.000. Steinwayflügels spielte sowie nach Portugal durch die Firma General Motors.

Er spielte Rundfunk – und Fernsehaufnahmen für den Sender Freies Berlin, Deutschland Radio und den Westdeutschen Rundfunk ein, einer der Höhepunkte seiner Laufbahn war eine Einladung des japanischen Fernsehens nach Tokyo.

Darüberhinaus arbeitete er mit dem Stendaler Sinfonieorchester, den Brandenbur-ger Sinfonikern, dem Berliner Kammerorchester und dem Staatsorchester Frankfurt/Oder zusammen.

Den größten Teil seiner Ausbildung empfing Mirko Krejčí durch die Pianistin Annerose Schmidt, in deren Klasse er auch 2003 das Diplom an der Berliner Musikhochschule „Hanns Eisler“ mit der Höchstnote belegte.

Im Anschluss daran absolvierte er ein einjähriges Studium an der Royal Academy of Music London in der Klasse von Ian Fountain mit „Auszeichnung“.
Im Februar 2007 beendete er seine Ausbildung mit dem Konzertexamen an der Dresdner Musikhochschule mit „sehr gutem Erfolg“.

Nov
5
Do
2020
Das Rufus Temple Orchestra – fällt leider wegen Corona aus
Nov 5 um 19:30 – 21:30

Das Rufus Temple Orchestra ist die musikalische Heimat für nostalgische Seelen und tanzwütige Herzen – ein mondänes Spektakel mit Liebe zum Detail!

Das Berliner Sextett widmet sich den schönsten Perlen des Hot Jazz und Ragtime der 1920er Jahre und bringt sie mit originellen Arrangements und Herzblut an den Connaisseur mit Musikgeschmack von gestern.

Nov
8
So
2020
Podium junger Künstler
Nov 8 um 16:00 – 17:00

Im Benefizkonzert zugunsten der Restaurierung der Patronatskirche spielen Kinder und Jugendliche, die sich in der Ausbildung an einem Instrument befinden.

Ihnen wird damit eine Möglichkeit (ein Podium) geschaffen, ihr gerade auftrittsreif geübtes Musikstück auch in einer angemessenen Form – im großen Konzert – einem breiten Publikum darzubieten.

Nutzen Sie die Möglichkeit des Konzertbesuches, angehende Künstler in ihrer Ausbildungsphase zu begleiten und für die Restaurierung unserer Patronatskirche einen Beitrag zu leisten.

Dez
5
Sa
2020
Adventskonzert der Chorgemeinschaft Eichwalde
Dez 5 um 16:00 – 17:30

Zum 21. Mal veranstaltet der Verein zur Wiederherstellung der Patronatskirche und des Dorfangers e. V. ein Adventskonzert mit dem Gemischten Chor und der Instrumentalgruppe der Chorgemeinschaft Eichwalde.

Dez
6
So
2020
Habt ihr den Nikolaus gesehen?
Dez 6 um 15:00 – 16:30

Die Rasselbande, der Kinder und Jugendchor und GosPop der Chorgemeinschaft Eichwalde e.V. und Klaus Sedl lassen Weihnachtliche Töne erklingen.
Eintritt: im Vorverkauf 6 € bzw. 3 € (www.choreichwalde.wordpress.com).

Dez
10
Do
2020
Wei(h)nnachtslesung
Dez 10 um 19:30 – 22:00

Ein entspannter Jahresausklang bei Wein oder Glühwein.

Mitglieder des Vereins lesen unterhaltsame und manchmal überraschende Kurzgeschichten.

Tischvorbestellungen möglich.