Kultur in der Patronatskirche- Wolke X


Am 08.09.2022 schafften es die beiden Künstler von „Wolke X“ aus Chemnitz zur Patronatskirche zu kommen, am ursprünglichen Termin (28.4.22) hatte ihr Auto gestreikt und einige der angereisten Zuhörer mussten sich vertrösten lassen.


Wolfgang Brückner, in den 60er Jahren mit Musik der Beatles aufgewachsen und deshalb Sänger geworden, lässt die Musik bis heute nicht los. Er gründete mit der Moderatorin Kerstin Wenzel-Brückner 2014 das Projekt „Wolke X“, in der die Geschichte der Beatles aufgearbeitet und einem breiten Publikum in Konzert-Lesungen nahegebracht wird. Davon konnten sich das mitsinge freudige Publikum überzeugen.

Zum Gesang wurde eine eindrucksvolle Fotoschau gezeigt, bei der die Zuschauer den Werdegang jedes einzelnen Beatles mitverfolgen konnten.


Die Moderatorin veränderte ihre Sprechweise und wurde eine geheimnisvolle Märchenerzählerin, denn die Geschichte der Beatles gleicht einem Märchen. Sie erzählte vom gemeinsamen Anfang und dem Werdegang jedes Einzelnen nach der Trennung.


Wolfgang Brücker sang sehr viele bekannte und auch weniger bekannte Songs, darunter Yesterday; I want to hold your hand, All your need is love , Let it be, Help, Hey Jude; und bei Imagine vergaß das emotional so beeindruckte Publikum sogar das Klatschen. Die Songs sind für uns heute „wunderschöne“ Musik, für die Elterngeneration der 60er Jahre aber oft nicht akzeptabel gewesen, genauso wenig wie die Haartracht der „Pilzköpfe“.


Vielen Dank an Wolke X für die musikalische Reise in die Jugendzeit, die auch persönliche Erinnerungen bei vielen Zuhörern wachrief.
Marlis Krägel

,