Wei(h)nnachtslesung schloss das Jahr ab

Auch in diesem Jahr fand die Wei(h)nnachtslesung ihre Besucher.

In gemütlicher Runde bei einem Glas Wein oder Glühwein lauschten sie den Geschichten.

Den Anfang machte unser Schatzmeister Volker Abel. Er las – wie in den vergangenen Jahren – eine wahre Geschichte, die sehr berührte.

Als Gast konnten wir Christel Pawlik begrüßen. Sonst immer als Zuhörerin dabei, hatte sie sich bereit erklärt eine Krimigeschichte zu lesen.

Zum Abschluss las Herbert Burmeister ebenfalls Krimigeschichten. Alle Krimigeschichten gingen am Ende anders als erwartet aus.

Den Zuhörern hat es sichtlich Spaß gemacht, den Lesenden auch. So steht einer Fortsetzung 2015 nichts im Wege.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.