Weihnachten kann kommen

Weihnachten kann kommen

Am 09.12.2018 sangen die Rasselbande, der Kinder- und Jugendchor sowie das jüngste Ensemble der Chorgemeinschaft Eichwalde e.V. „GosPop“ die Weihnachtszeit ein.

Alte und neue Weihnachtslieder sowie und Gospels begeisterten die bis zum letzten Platz besetzte Patronatskirche, so dass nicht alle Kartenwünsche erfüllt werden konnten.

Erstmals wurde ein Weihnachtsmusical „Der kleine Stern von Bethlehem“ von Gina und Uli Ziche aufgeführt, bei dem die Kinder nicht nur gut sangen, sondern auch ihr schauspielerisches Können unter Beweis stellten.

Am 02.06.2007 warb Martina Büttner in einem MAZ-Artikel für den 1. Jugendchor, der nicht organisatorisch zu einer Schule gehört. Offiziell nahm die Chorgemeinschaft Eichwalde e.V. die neuen kleinen Sängerinnen und Sänger in der Jahreshauptversammlung 2008 als Chormitglieder auf, gemeinsame Konzerte folgen.

2010 muss dieser Chor bereits in 2 Gruppen proben. Im Dezember 2010 kam der Komponist und Pianist Klaus Sedl zu den Kindern und bereits 2011 können sie zum 1. Mal ein völlig selbständiges Frühjahrskonzert geben. Seit 2014 gibt es auch eigenständige Weihnachtskonzerte.

Die interessierten Kinder wurden immer jünger und es wurde die „Rasselbande“ gegründet, die mit ihren 4-7 Jahren anders proben müssen als die Großen. 2015 wurde eine neue Gruppe gegründet, die aus Eltern und den Jugendlichen ab 14 Jahre ein anderes Repertoire bereit hält – Gospels und Popmusik. Auch diese Gruppe ist bereits auf ca. 30 Mitglieder angewachsen, die in dem Konzert zeigten, dass sie Gospels und Spirituals gut beherrschen.

Martina Büttner muss sich wohl im nächsten Jahr etwas ausdenken, damit alle Kartenwünsche auch in Erfüllung gehen können.
Marlis Krägel

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.