Artikel getaggt mit "Jazzsommer"

Der Jazzsommer ist eröffnet: Das Nico Lohmann Quintett

Der Jazzsommer ist eröffnet: Das Nico Lohmann Quintett

Es ist schon der 8. Schulzendorfer Jazzsommer den Ronald Mooshammer organisiert und der gelungene Auftakt macht Appetit auf mehr. Fünf junge Künstler, das „Nico Lohmann Quintett“, machte in diesem Jahr den Anfang. Nico Lohmann (as,ss,fl), Birgitta Flick (ts), Claus-Dieter Bandorf (p), Marc Muellbauer (b) und Tobias Backhaus (dr) überzeugten durch ihr hervorragendes Können. Schnell hatten sie mit ihrem abwechslungsreichen Spiel das Publikum auf ihrer Seite. Da bedauerte niemand auf das Fussballspiel verzichtet zu haben. Sehr gut kamen auch die eigenen Kompositionen der Künstler an. Abgerundet wir der Jazz durch Bilder von Sebastian Spachholz. Sie sind es wert, sich Zeit zu nehmen.                              ...

Mehr

Ein schöner Moment

Ein schöner Moment

Beim Verlassen der Patronatskirche nach dem Konzert sagte ein Besucher, es gäbe schöne Momente im Leben, der heutige Abend sei so einer gewesen. Kann es ein schöneres Kompliment für eine junge Band geben? Tian et al, Christian Korthals (sax), Christoph Siegenthaler (p), Benjamin Tai Trawinski (b) und Tobias Möller (dr), hatten das Publikum schnell in ihren Bann gezogen. Dazu beigetragen hatten auch die Gäste Achim Fink mit seiner Posaune und der spanische Flamenco-Gitarrist Angel Rubio. Christian Korthals ist ein Jahr lang als Straßenmusikantum die Welt gewandert.  Seine musikalischen Erfahrungen finden sich in der Musik der Band wieder. Sie erzählt Geschichten vom Reisen, vom Verlieren und Finden. Das Publikum ließ sich gerne mit auf die Reise nehmen. Ein Abend, der in Erinnerung bleiben wird. [nggallery id=39]    ...

Mehr