Artikel getaggt mit "2012"

Es war spannend

Es war spannend

Auch die 3. Wei(h)nnachtslesung fand ein interessiertes Publikum.  Stimmungsvolle Beleuchtung und Wein und Glühwein schufen die richtige Atmosphäre für die Kurzgeschichten.Unser Schatzmeister Volker Abel begann mit „Vergessen“, einer Geschichte von Jürgen Reitmeier aus dem Buch „Tausend Berge, tausend Abgründe“.

Mehr

Eine gelungene Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Eine gelungene Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Traditionen soll man pflegen, besonders, wenn sie erfolgreich sind wie das Weihnachtskonzert mit der Chorgemeinschaft Eichwalde. Auch in diesem Jahr begeisterte der Chor mit bekannten und neuen Weihnachtsliedern. Die Freude am Gesang war allen Akteuren deutlich anzumerken.

Mehr

3. Lichterfest – Wir waren dabei

3. Lichterfest – Wir waren dabei

Am 30. November fand das 3.Lichterfest im Ortszentrum statt. Wieder taten sich Gewerbetreibende, Vereine und Gemeinde zusammen um für rund 4 Stunden gemeinsam den Auftakt in die Weihnachtszeit zu vollziehen.Für unseren Verein war es selbstverständlich dabei zu sein. Mit Wiener Würstchen ergänzten wir die Palette des Imbissangebots.

Mehr

Auch die Restaurierung der Kanzel hat begonnen

An der Vorderseite der Apsis wird fleißig weitergearbeitet. Mit Akribie werden die Arbeiten ausgeführt. An einem Tag der offenen Tür, den wir gegenwärtig mit den Restauratorinnen abstimmen, werden alle Interessierten die Arbeiten mitverfolgen und Fragen stellen können.

Mehr

Ernst Bier und die Mack Goldsbury Group – ein musikalischer Genuss

Ernst Bier und die Mack Goldsbury Group – ein musikalischer Genuss

Auch der dritte Jazzabend war ein voller Erfolg. Wieder war das Konzert ausverkauft. Wer Ernst Bier nicht kennt, hält ihn wohl kaum für einen Jazzmusiker. Aber spätestens wenn er voll in seinem Schlagzeugspiel aufgeht, weiß man, dass er zu den Besten zählt. Mit den US-Amerikanern Mack Goldsbury (Saxophon) und Reggie Moore (Piano), dem polnischen Trompeter Maciej Fortuna und dem deutschen Bassisten Stefan Weeke hatte er hervorragende Musiker an seiner Seite. In dieser klassischen Besetzung bot das Quintett dem Publikum einen wunderbaren Abend, der von viel Applaus begleitet war. Auch die Musiker fühlten sich in der Patronatskirche sehr wohl und bedankten sich mit zwei CD’s. Wer an diesem Abend nicht kommen konnte, kann sie demnächst in der Bibliothek ausleihen.   [nggallery id=9]...

Mehr