Kultur in der Patronatskirche – Antje und Martin Schneider

Kultur in der Patronatskirche – Antje und Martin Schneider

“Den allerschönsten Apfel brach ich.”, so lautete die diesjährige Lesung von Antje und Martin Schneider.

Alles in ihrem Vortrag bezog sich auf den Apfel, der ja vielerlei Bedeutung hat. Nicht nur als schmackhafter Vitaminspender, sondern ebenso als Mittel zum Zweck im Märchen oder als Verführungsobjekt im Paradies. Aber auch als Zeichen der Macht konnte der Apfel dienen..

Der Bogen war weit gespanntund die Zuhörer nahmen mit Schmunzeln die Geschichten zur Kenntnis.

Musikalisch begleitet wurden beide von Angela Stoll am Klavier.

Auch musikalisch wurde Vielfältiges geboten, von Schumann über Mozart bis Reger und nicht zu vergessen bis zu bekannten Volksliedern.

Ein wunderbar aufeinander abgestimmtes und von allen gekonnt vorgetragenes Programm.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>