Frühlingskonzert der jungen Sängerinnen und Sänger

Die Rasselbande und der Kinder- und Jugendchor der Chorgemeinschaft Eichwalde sowie die Musikklasse 7/1 Paul-Dessau-Gesamtschule gestalteten an diesem 07.04.2019 ihr traditionelles Frühlingskonzert vor ausverkauftem Haus. Wieder mit dabei waren auch Schlagzeuger Matthias Lev und der Pianist Klaus Sedl mit eigenen Titeln.


Die elf Rasselbande-Kinder (4-6 Jahre) begannen und zeigten, wie gut sie schon zu zweit mit Mikrophon eine Strophe von „Grün grün grün“ solistisch singen können. Martina und Svenja Büttner mauzten sich sehr unterhaltsam im Katzenduett (Rossini) an.


Der 30 Sängerinnen und Sänger des Jugendchores demonstrierten wieder einmal, dass eigentlich fast jeder solistisch auftreten kann. Sie sangen überzeugend ihre Highlights – Halleluja (Cohen), Mary Poppins Medley, Farbenspiel des Winds und das Grease Medley. Besonders erwähnenswert ist auch das Solo von Annika Krusch (Hopelessly…), die mit dem Chor groß geworden ist.


Die Sängerinnen und Sänger der Musiklasse 7/1 unter der Leitung von Tanja Schick waren eine Überraschung, denn sie hatten nur 8 Monate Zeit, sich als Klasse und als Klassenchor zu finden. Was zu hören war, überzeugte sehr. 4 Jungen aus dem Jugendchor erreichten 2018 die Aufnahme in diese Klasse. Jakob Zöphel begeisterte mit seinem Klaviertitel „Knigt Moves“, Nick Sedlmaier (Schlagzeug) und Henry Liefke (E-Gitarre) mit ihrem Rocktitel. Damit lernt Nick nun schon das 3. Instrument, mit Saxophon und Klavier stellte er sich schon bei früheren Konzerten vor.
Gemeinsame Lieder aller Teilnehmer erklangen noch einmal zum Abschluss des Konzertes, das Stella und Frank gemeinsam moderierten.


Vielen Dank vor allem an Martina Büttner für ihr Engagement insbesondere im Kinder- und Jugendbereich, denn sie legt damit den Grundstein für das musikalische Interesse am Chorsingen, was sich vor allem beim Zulauf für ihren Chor „GosPop“ zeigt, der stetig wächst und gewiss bald 50 Sängerinnen und Sänger von Jung bis Alt vereinen wird.
Marlis Krägel