Die Restaurierungsarbeiten gehen voran

Auch wenn die Corona-Pandemie Kulturveranstaltungen zurzeit nicht zulässt, wird in der Kirche fleißig gearbeitet.

Die Restaurierung des Altars, des Eingangsbereiches und der Decke unter der Empore schreitet voran. Für die Restauratoren ist es sogar ein Vorteil, die Arbeiten nicht wegen Veranstaltungen unterbrechen zu müssen.

Alicia Pasternak wird ihre Arbeiten voraussichtlich in der nächsten Woche abschließen. Dann werden Annett Xenia Schulz und ihr Sohn die Arbeiten rund um den Altar abschließen.

Auch der Wildwuchs auf dem Dach des Eingangsbereiches ist beseitigt, der heruntergefallene Stein wieder aufgemauert und das Gemäuer gefestigt. Nun bleibt nur noch der heruntergefallene Dachziegel zu erneuern. Vielleicht muss es nicht wieder mehr als ein Jahr dauern, bis der Ersatz erfolgt ist.