Bautagebuch

Nun leuchtet der Herrnhuter Stern auch an der Patronatskirche

Nun leuchtet der Herrnhuter Stern auch an der Patronatskirche

Es hat einige Zeit gedauert bis der Hernhuter Stern an unserer Patronatskirche fest installiert wurde. Am 18. November legten unsere Vereinsmitglieder Klaus Becker und Manfred Krüger letzte Hand an. Zuvor hatte Klaus Becker die notwendige Stellage gebaut. Manfred Krüger hatte alles für die Installation vorbereitet. Herzlichen Dank nochmals an unsere Freiwiliige Feuerwehr, die schon im vergangenen Jahr das erforderliche Loch in das Mauerwerk gebohrt hatte. Das beide Vereinsmitglieder alles bedacht haben, bewies sich beim Sturm Xaver. Der Stern hat ihn unbeschadet überstanden. Danke an Euch...

Mehr

Der Kronleuchter steht vor der Fertigstellung

Der Kronleuchter steht vor der Fertigstellung

Nur noch wenige Arbeiten sind zu erledigen, dann kann der Kronleuchter wieder seinen angestammten Platz in der Patronatskirche einnehmen. In den nächsten Tagen wird der Termin für die Endmontage abgestimmt. Dann werden etwa noch drei bis vier Stunden für die Montage aufgewandt werden müssen.   Vielen Dank an Herrn Schäffer für die Fotos. [nggallery id=30]

Mehr

Zu Besuch bei unserem Kronleuchter

Zu Besuch bei unserem Kronleuchter

Am 14. März besuchten wir die Werkstatt von Herrn Schäffer in Falkensee, in der unser Kronleuchter restauriert wird. Zu Gast war auch Herr Ziems vom Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege, der die Restaurierung fachlich begleitet. Nach der Abnahme des Leuchters und dem Beginn der Restaurierung gab es zunächst eine Überraschung. Der Kronleuchter ist aus Messing und nicht wie ursprünglich angenommen aus Eisen. Damit erweiterte sich dem Umfang der notwendigen Arbeiten. So konnte der vorgesehene Zeitraum für die Restaurierung nicht eingehalten werden. Gegenwärtig befinden sich die...

Mehr

Unser Kronleuchter ist abgebaut

Unser Kronleuchter ist abgebaut

Am 25. Januar stellte unser Bauhof sein  Gerüst auf und der Kronleuchter wurde unter Anleitung des Restaurators Ralf Schäffer abgebaut. Herzlichen Dank an die Mitarbeiter des Bauhofes und die Gemeinde Schulzendorf für die Hilfe. Etwa zwei Monate werden wir uns mit einem Ersatz begnügen müssen. Der Kronleuchter ist inzwischen in der Werkstatt in Falkensee angekommen. Wir haben mit Herrn Schäffer vereinbart, ihm bei seiner Arbeit über die Schulter sehen zu dürfen. Zu gegebener Zeit werden wir berichten. [nggallery id=20]

Mehr

Die Rekonstruktion des Kronleuchters kann beginnen

Die Rekonstruktion des Kronleuchters kann beginnen

Die Denkmalbehörde unseres Landkreises hat die denkmalrechtliche Erlaubnis erteilt und die Gemeinde Schulzendorf den Auftrag für die Rekonstruktion des Kronleuchters in der Patronatskirche ausgelöst. Die Kosten für die Ausführung durch die Antike Lampen Scherler GmbH aus Berlin trägt unser Verein. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender die dazu beitrugen, dass die Rekonstruktion ausgeführt werden kann. Rund 5200 € sind dafür erforderlich. 1912 wurde der Kronleuchter angeschafft. Voraussetzung dafür war der Anschluß des Altdorfes an die Stromversorgung, für die die Familie Israel...

Mehr

Der erste Schritt an der rechten Wandhälfte ist abgeschlossen

Der erste Schritt an der rechten Wandhälfte ist abgeschlossen

Heute (23.09.2010) konnte das Gerüst erneut umgesetzt werden. Nun werden bis morgen die Arbeiten am Mittelteil fortgesetzt. Ganz vorsichtig wurde wieder die Wand abgeklopft und mit einem weichen Pinsel Spinnengewebe und Staub entfernt. An der rechten Wand wurde der Putz mit der Wand verbunden. Damit sich die Farbpigmente mit dem Putz verbinden wurde die Wand mehrfach mit Leim besprüht. [nggallery id=2]

Mehr