20. Benefizkonzert der Chorgemeinschaft Eichwalde

Am 16.12.2000 begann für die Chorgemeinschaft Eichwalde eine lange Tradition der Benefiz-Weihnachtskonzerte zur Unterstützung der Restaurierung der Patronatskirche – mit defekten Altar-Fenstern und Dach, offener Sakristei-Tür nach draußen; auf der Bühne ein Schlauch, der heiße Luft in die Kirche blies und ein Dixi-Klo an der Straße.

Ab 2005 haben sich die Bedingungen Dank der unermüdlichen Arbeit des Patronatskirchenvereins e.V. deutlich verbessert. Die Patronatskirche ist heute ein Kulturzentrum Schulzendorfs und wurde inzwischen zur Hauptauftrittsbühne für die Chorgemeinschaft Eichwalde. Sie beging in diesem Jahr ihr 100jähriges Bestehen und wurde vom Bundespräsidenten mit der Zelter-Plakette geehrt, die eine besondere Auszeichnung darstellt.

Das konnten die Besucher an diesem Konzerttag am 07.12.2019 noch einmal in einer Ausstellung nachempfinden. Auch die Ausstellung zur Restaurierung der Patronatskirche zum 20. Jahrestag der Gründung des Patronatskirchenvereins hing noch und so konnten beide Vereine zeigen, wieviel Arbeit sie geleistet haben. Unser Verein lud zum Abschluss alle Mitglieder und die Chorgemeinschaft zu einem Glas Sekt ein.

Die zahlreichen Zuhörer konnten sich an einem wirklich gut gelungenen und abwechslungsreichen Konzert erfreuen, wozu auch die Moderatoren Irina Strohschein und Katrin Müller beitrugen.

Für Tobias Majewski war dies der letzte Auftritt mit der Chorgemeinschaft in der Patronatskirche, wo ihm am 05.05.2013 Marlis Krägel nach 30 Jahren Chorleitertätigkeit die Chorleitung übergeben hatte. Er wurde herzlich von den Sängerinnen und Sängern verabschiedet.


Saskia Sellnau, die seit 2008 die Kleine Gruppe und ab 2009 das Orchester der Chorgemeinschaft leitet, übernimmt ab Januar 2020 auch die Leitung des Gemischten Chores.
Wir wünschen ihr ein glückliches Händchen und viel Erfolg in ihrer musikalischen Arbeit.

Marlis Krägel